SGK Aktuelle Detailinformationen

Gleichenfeier und Übergabefeier Wohnanlage Mettersdorf

Vor kurzem fand die feierliche Übergabe der 7 Reihenwohnhäuser sowie die Gleichenfeier des 2ten Bauabschnitts der Wohnanlage in der Marktgemeinde Mettersdorf am Saßbach statt.

 

Der erste Bauabschnitt mit 7 Reihenwohnhäuser im Zentrum von Mettersdorf wurde feierlich den BewohnerInnen übergeben.

Die Bauzeit betrug von April 2018 bis März 2019.

 

Die Konstruktion ist ein geradliniger, zweigeschossiger Baukörper in massivbauweise, aufgelockert durch vorgesetzte Kellerersatzräume mit Lärchenschalung und einem Steildach.

Beheizt wird die Anlage mit der örtlichen Biofernwärme. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt mittels einer Solaranlage.

Die geförderten Reihenwohnhäuser haben eine Größe von 80m² bis 90 m².

Nach Fertigstellung waren alle 7 Reihenhäuser sofort vergeben und wurde die offizielle Schlüsselübergabe gefeiert.

 

 

Zugleich gab es eine Gleichenfeier des zweiten Bauabschnittes mit nochmals 7 Reihenwohnhäuser. Diese Einheiten werden im Frühjahr 2020 bezugsfertig. Gesegnet und eingeweiht wurde die Anlage von Pfarrer Mag. Wolfgang Koschat.

 

 

Bei den Ansprachen bedankte sich Petra Neuherz für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und allen Beteiligten und wünschte einen unfallfreie Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts.

LAbg. Gangl betonte die Wichtigkeit des öffentlichen Wohnbaus auch in den ländlichen Gebieten um der Abwanderung entgegenzusteuern.

Bgm. Schweigler wünschte den neuen BewohnerInnen alles Gute mit dem Wunsch, dass Mettersdorf eure Heimat werde.

Dadurch werden unsere Infrastruktureinrichtungen weiterhin gestärkt.

Die bauausführende Firma Baumeister Alois Röck lud alle Anwesenden im Anschluss des offiziellen Teils zu einem gemütlichen Beisammensein mit den neuen BewohnerInnen ein.

 

 

Bei dieser Feier konnte Bgm. Johann Schweigler folgende Ehrengäste bergrüßen:

LAbg. Anton Gangl in Vertretung von LR Johann Seitinger

Pfarrer Mag. Wolfgang Koschat

Siedlungsgenossenschaft Köflach: Frau Prok. Mag. Dr. Petra Neuherz, Ing. Christian Köppel, Herbert Krammer und Planer DI Erich Paugger

GemeinedrätInnen sowie Vertreter der Bank, Förderabteilung des Landes, Baumeister, Gewerke, Bewohnerinnen und Bewohner.

 

Foto: Schantl