News

Eröffnung Wohnoase Robert Stolz

Die SGK war verantwortlich für die gesamte Projektleitung des zu sanierenden Objektes in der Theodor-Körner-Straße im Eigentum der GGZ. Die SGK koordinierte die Zusammenarbeit mit dem Architekten und den Sonderfachleuten und führte die örtliche Bauaufsicht durch.

 

Die Wohnoase bildet ein neues zukunftsweisendes Versorgungskonzept im Rahmen von „Betreubaren Wohnen“. Altersheim war früher, heute versucht man durch neue barrierefreie Einrichtungen die Selbstständigkeit der „Best Agers“ zu erhalten und ihnen dabei noch viele Unterhaltungsmöglichkeiten in einem einzigartigem Wohnumfeld zu bieten.

 

Die neue Senioren-Wohnoase "Robert Stolz" bietet Gemeinschaftsbereiche mit Begegnungszonen, Lichtinseln und Indoorbrunnen, an denen es sich gemütlich verweilen lässt. Wer sich nach dem Fitness-Studio entspannen will, kann sein Handtuch in der Sauna ausbreiten oder einen Film im hauseigenen Kino ansehen. Oder doch lieber zum Grillen gehen und sich in den eigenen Indoorgarten zurückziehen? Diese und mehr Angebote machen die neue Einrichtung zu einem Haus, das ganz auf die Bedürfnisse seiner BewohnerInnen zugeschnitten ist.

 

Zudem unterstützen die MitarbeiterInnen der Wohnoase die SeniorInnen gerne im Alltag und sind täglich an Werktagen als Ansprechpersonen vor Ort.