News

Spatenstich - Bahnhofstraße Voitsberg

Die Siedlungsgenossenschaft Köflach errichtet zwölf geförderte Mietkaufwohnungen in der Bahnhofstraße.

Voitsberg bleibt als Wohn-Stadt sehr beliebt. Um das zu unterstreichen, errichtete die Siedlungsgenossenschaft Köflach (SGK) in der Voitsberger Bahnhofstraße zwölf geförderte Mietkaufwohnungen in zentraler Lage. Am Montag luden SGK-Obmann LAbg. Karl Petinger, GF Gerlinde Schuster und Bgm. Ernst Meixner zum Spatenstich.

Eröffnung Herbst 2019

Bis zum Herbst 2019 soll die neue Wohnanlage in Voitsberg bezugsfertig sein. Das Gebäude wird in Holzbauweise errichtet. Es entstehen großzügige Terrassen in Richtung Südwesten. Die Erdgeschoßwohnungen haben eine eigene Grünfläche. Außerdem gibt es einen eigenen Kinderspielplatz sowie Pkw-Unterstellplätze. Geplant wird die Anlage von Liebessinn Architektur ZT. Das geschätzte Investitionsvolumen beträgt rund zwei Millionen Euro. Die Nutzfläche des gesamten Objekts misst 877,59 Quadratmeteder, die Wohnungen sind zwischen 70 und 76 Quadratmeter groß. "Ich freue mich, dass in Voitsberg weiter in den Wohnbau investiert wird, denn unsere Gemeinde hat sich als Wohn- und Wohlfühlstadt sehr etabliert", so Bgm. Ernst Meixner.

(Quelle: https://www.meinbezirk.at/voitsberg/wirtschaft/spatenstich-fuer-zwoelf-wohnungen-in-voitsberg-d2717747.html)