News

Spatenstich in Maria Lankowitz!

Sechs Wohneinheiten sollen Ende 2020 fertig gestellt sein.
MARIA LANKOWITZ. In der Stadionstraße 1 erfolgte am Mittwoch der Spatenstich für sechs Wohneinheiten mit Bgm. Kurt Riemer. Der gesamte Altbau soll entsprechend dem steiermärkischen Fördergesetz nach dem Fördermodell der "umfassenden Sanierung" nach der Planung und unter der örtlichen Bauaufsicht des Büros "Artivo" komplett saniert werden. Es werden sechs Wohneinheiten mit je 50 m2 auf einer Wohnnutzfläche von 320 m2 eingebaut. Im Erdgeschoß sind zwei Wohnungen mit Terrasse und Gartenanteil vorgesehen. Im Obergeschoß und im Dachgeschoß sind je zwei weitere Wohnungen inklusive großzügigem, überdachten Balkon geplant.

 

Neuer Lift, seniorengerechtes Wohnen

Im Altbau werden die bestehenden, nicht tragenden Wände entfernt, Bodenaufbauten abgetragen und neue Wanddurchbrüche mit entsprechenden Unterfangungen hergestellt. Das Bestandsstiegenhaus wird saniert und es wird eine neue Aufzugsanlage eingebaut. Das Objekt wird mit einem komplett neuen Innenausbau mit einer neuen Grundrissgestaltung in seniorengerechter Ausführung ausgestattet. Alle Installationen werden erneuert, ebenso kommen neue Fenster. Die Außenfassade wird mit einem Vollwärmeschutz versehen. Jeder Wohnung steht zumindest ein eigener Pkw-Abstellplatz im Innenhof zur Verfügung. Die Wohnungen werden hochwertig mittels Klebeparkett, Ganzglasduschwänden und einer fertig eingebauten Küche ausgestattet.
Der Baubeginn ist soeben erfolg, die Bezugsfertigstellung ist für Ende 2020 geplant. DIe Hausverwaltung wird von der Siedlungsgenossenschaft Köflach erledigt. Interessenten können mit dem Büro Artivo Kontakt aufnehmen.

 

Quelle: https://www.meinbezirk.at/voitsberg/c-lokales/spatenstich-in-maria-lankowitz_a3924498